– – – – brennen 2 PKW auf einem Betriebsgelände

Datum: Juni 2, 2016 
Alarmzeit: 3:09 Uhr 
Art: FEU2 
Einsatzort: Rudorffweg 
Fahrzeuge: 25 TMF, 25-HLF1, 25-KLF, 26-DL, 26-HLF1, 26-KLF, 32 U-Dienst, B-Dienst 20/1, Bereichsführer Bergedorf, Boberg 1, Boberg 2, FF-Lohbrügge, Sonderfahrzeuge 


Einsatzbericht:

An der Einsatzstelle eingetroffen fanden wir 15 brennende Autos, die meisten daven Stretchlimousinen, vor. Mit der Berufsfeuerwehr Bergedorf bekämpften wir das Feuer. Der Zugführer erhöhte die Alamstufe auf "Feuer, 2. Alarm", da wir ursprünglich nur mit dem Einsatzstichwort "Feuer" ausgerückt waren. Zur Unterstützung kamen die FF Lohbrügge und die BF Billstedt. Nach ca einer Stunde war der Großteil der brennenden Limousinen gelöscht. Besondere Vorsicht bei den Löscharbeiten galt zwei Limousinen mit Gasantrieb. Das schon entzündete Gas strömte kontrolliert ab. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis in den Morgen hinein. Unsere Wehr konnte die Einsatzstelle um halb 6 morgens verlassen.

https://www.ndr.de/fernsehen/Brand-bei-Limousinenservice-15-Autos-zerstoert,ndraktuell32566.html

http://www.abendblatt.de/hamburg/bergedorf/article207632897/Stretchlimos-brennen-aus-Polizei-geht-von-Brandstiftung-aus.html

Kommentare sind deaktiviert

Recent comments